Outdoor / Indoor Hundeliege rot mit Spannbändern faltbar in 3 Grössen

Outdoor / Indoor Hundeliege rot mit Spannbändern faltbar in 3 Grössen – sofort ab Lager lieferbar bei www.gabriele-zechel.de

Outdoor / Indoor Hundeliege rot mit Spannbändern faltbar in 3 Grössen

Diese faltbare Hundeliege ist ein Traum für alle jene Hunde, die gerne bequem und etwas erhöht liegen. Sie eignet sich auch gut für kalte Fußböden oder den Einsatz im Freien. Geliefert wird sie zusammengeklappt, die Füße sind aber mit zwei Handgriffen ausgeklappt und die Liege nutzbar. Einfache Lagerung, schnelles Verstauen und geringer Platzbedarf machen sie somit auch zum beliebten Reisebett. Geliefert wird die Liege mit einem Bezug in rot. Dank insgesamt 2, 4 oder 6 Spanngurten (je nach Größe) auf der Unterseite in Längs- und Querrichtung hat Ihr Hund hier eine stabile und bequeme Liegefläche. Außerdem ist die Hundeliege auch noch mit jeweils 2 Kunststoffteilen an den Füßen ausgestattet um ein Verrutschen oder Wackeln zu vermeiden.Bitte beachten: Faltbar sind nur die Standfüsse – die Liegefläche nicht!

Gefertigt wird diese Hundeliege in einer kleinen Manufaktur in der Nähe von Mailand. Verwöhnen Sie Ihren Hund mit dieser bequemen und soliden Liege!

Lieferbare Größen der Hundeliege:

1 =  70 x 45 cm bis 15 kg
2 =  90 x 55 cm bis 25 kg
3 = 115 x 75 cm bis 35 kg

Stoff 100 % Polyester

Die Qualitätsunterschiede bei Hundeliegen sind enorm! Wir haben diese Liegen selbst getestet. Sie erhalten hier ein stabiles Produkt zu einem fairen Preis!

Doggy Liner Hundefahrradanhänger Modell Romero Farbe rot / grau – Angebot bis 12.10.2020

Doggy Liner Hundefahrradanhänger Modell Romero Farbe rot / grau – www.gabriele-zechel.de

Doggy Liner Hundefahrradanhänger Modell Romero Farbe rot / grau

Qualitativ hochwertiger und preisgünstiger Hundefahrradanhänger / Hundeanhänger / Fahrradanhänger für Hunde Modell Doggy Liner Romero der Firma Flamingo.
 Sie fahren gerne Fahrrad? Ihr Hund ist zu klein, zu alt oder nicht fit genug um neben dem Fahrrad zu laufen? Dann ist ein Hundefahrradanhänger genau die richtige Lösung für Sie. So können Sie zusammen mit Ihrer Fellnase den Ausflug in die Natur genießen.
 Dieser Hundefahrradanhänger von Flamingo ist ruckzuck aufgebaut und genauso schnell wieder zusammengelegt. Der Hundeanhänger hat je eine Öffnung hinten und vorne. Diese Öffnungen haben einen Netzeinsatz und Reißverschlüsse. Die Netzeinsätze vorne, hinten und seitlich sorgen für eine sehr gute Belüftung des Innenraumes. Der Stoffbezug kann abgenommen werden.
 Der Fahrradanhänger für Hunde besteht aus einem stabilen und lackierten Metallrahmen, der mit einem robusten und wasserabweisenden Stoff aus Nylon bespannt ist.
 Für die große Öffnung vorne wird eine Regenhülle aus durchsichtigem Kunststoff mitgeliefert, die mittels Klettverschluß befestigt werden kann. Die beiden großen Räder mit Reflektoren werden mit Schnellverschlußkupplungen befestigt. Die beiden Räder haben luftbefüllte Reifen, dadurch läuft der Fahrradanhänger sehr ruhig, auch bei unebenen Untergründen. Der Hundefahrradanhänger hat Reflexstreifen und eine Sicherheitsfahne, damit andere Verkehrsteilnehmer ihn gut wahrnehmen können.
 Im Innenraum befindet sich eine Sicherungsleine mit Karabiner, damit Sie Ihren Liebling während der Fahrt sichern können. Der Hundeanhänger wird mit einer Zweitkupplung für das Fahrrad geliefert. Somit können Sie den Hundefahrradanhänger auch an zwei verschiedenen Fahrrädern benutzen!
 Dieser Fahrradanhänger von Flamingo ist auch für Elektrofahrräder mit Tretlagerantrieb geeignet.
 Technische Daten:Außenabmessung
mit Deichsel 120 x 54 x 65,5 cm
ohne Deichsel 59,5 x 54 x 65,5 cm
zusammengeklappt 59,5 x 43 x 25 cmInnenraum
Liegefläche 50 x 34 cm
Innenhöhe 50 cmÖffnungen
vorne 27 x 62 cm
hinten 25 x 31 cmRäder 30 cm luftbefülltMaterial
Metallrahmen lackiert
Stoff 100 % NylonExtras
1 extra Anhänger-Kupplung
1 Sicherheitsfahne
Reflexstreifen am Stoff
1 SicherungsleineGewicht
leer 9 kg
Zuladung maximal 30 kglieferbare Farben
rot / grau
grau / schwarz
 Sicherheitshinweise:
 Informieren Sie sich bitte über eventuelle gesetzliche Vorschriften für Fahrradanhänger
Beachten Sie dem Produkt beiliegende Aufbau- und Gebrauchsanweisung
Anhänger nur für Hunde bis maximal 30 kg geeignet nicht für Menschen
Nicht im Dunklen verwenden da der Anhänger keine Beleuchtung hat
Hund während der Fahrt immer anleinen
Fenster des Anhänger während der Fahrt schließen
Vor Fahrtantritt Reifendruck prüfen 1,8 bis 2,0 bar
Vor Fahrtantritt prüfen ob Anhänger unbeschädigt
Vor Fahrtantritt prüfen ob Kupplung mit Splint gesichert ist
Vor Fahrtantritt prüfen, dass die Sicherungsleine am Fahrrad befestigt ist
Hund nicht ohne Aufsicht im Anhänger belassen
Fahren Sie vorsichtig und langsam (maximal 15 kg/h)
Nur für Radfahrer ab 18 Jahren zugelassen
Ihr Fahrrad muß für den Straßenverkehr tauglich sein
Berücksichtigen Sie Bremsweg und Kurvenfahrverhalten mit Anhänger
Berücksichtigen Sie die Gesamtbreite mit Anhänger
Berücksichtigen Sie unruhiges Verhalten des Anhängers bei Unebenheiten

Flamingo Hundefahrradkorb Canna Gepäckträger 57 x 33 x 43 cm Weide hell 2. Wahl – Angebot des Wochenendes bis 5. Oktober 2020

Flamingo Hundefahrradkorb Canna Gepäckträger 57 x 33 x 43 cm Weide hell 2. Wahl – Angebot des Wochenendes bis 5. Oktober 2020 – bei www.gabriele-zechel.de

Der Hundefahrradkorb / Tierfahrradkorb Canna von Flamingo  ist ideal geeignet, um Ihren kleinen Hund beim Fahrradfahren mitzunehmen. Dieser hochwertige Hundefahrradkorb / Tierfahrradkorb von Flamingo ist aus stabiler Weide gefertigt.
 Der Hundefahrradkorb besteht aus einem stabilen Holzboden mit Seitenwänden aus geflochtener Weide. Auf diesem Korb wird mit 4 Lederbändern ein Gitter aus lackiertem Draht angebracht. Somit sitzt Ihre Fellnase sicher in dem Tierfahrradkorb und kann nicht herausspringen.
 Dieser Tierfahrradkorb wird auf dem Gepäckträger Ihres Fahrrades befestigt. Dort ist der optimale Platz für einen Tierfahrradkorb, da Sie selbst beim Fahren am wenigsten beeinträchtigt werden. Der Hundefahrradkorb hat eine leicht zu schließende und zu öffnende Halterung, die auf fast jeden handelsüblichen Gepäckträger passt. Die Breite des Gepäckträgers kann zwischen 115 und 144 mm liegen. Sie müssen den Fahrradkorb also nicht am Fahrrad belassen, wenn Sie nicht möchten.
 Dieser hochwertige Tierfahrradkorb der Firma Flamingo ist für eine maximale Belastung von 12 kg freigegeben. Er passt von der Größe her unserer Meinung nach für Hunde bis maximal 10 kg Gewicht
.Technische Daten:Außenmaß 55 x 37 x 53  cm
Innenmaß 42 x 23 x 48 cmBelastbar bis 12 kgLieferbare Farben:
natur oder schwarz
 Befestigungssystem für Fahrradgepäckträger
 BITTE BEACHTEN: 2. Wahl bedeutet das der Artikel kleine Fahrbfehler im Korb oder im Drahtgitter haben kann!
Weide ist ein Naturprodukt, welches per Hand verarbeitet wird. Bei geflochtenen Weidenartikeln kann es immer wieder vorkommen, dass Weidenruten gebrochen sind oder kleine Fehler haben. Dies ist kein Qualitätsmangel! Auch die Größe des Korbes kann von den Standardmaßen 0,5 bis 1,0 cm abweichen. Bitte bestellen Sie das Produkt NICHT, wenn Sie dies stört!!Ob Sie sich für einen Hundefahrradkorb / Tierfahrradkorb zur Befestigung an der Lenkstange oder auf dem Gepäckträger entscheiden, ist letztendlich Geschmackssache. Alle 2 Befestigungsarten haben ihre Vor- und Nachteile. Ein Hundefahrradkorb an der Lenkstange stellt sicher, daß Sie Ihre Fellnase jederzeit im Blick haben und auf Ihren Hund einwirken können. Nachteil dieser Befestigungsart ist allerdings, daß der Tierfahrradkorb die Lenkeigenschaften Ihres Fahrrades beeinflußt. Dies vermeiden Sie mit einem Hundefahrradkorb, der hinter Ihnen auf dem Gepäckträger angebracht wird. Diese Befestigungsart beeinflusst das Fahrverhalten Ihres Fahrrades am wenigsten. Allerdings können Sie Ihren Liebling nicht sehen und auch nicht sofort auf ihn einwirken.

Trimmtisch / Schertisch lila für Hund oder Katze von Chadog 95 x 55 cm Höhe 78 cm

Trimmtisch / Schertisch lila für Hund oder Katze von Chadog 95 x 55 cm Höhe 78 cm – bei uns sofort ab Lager erhältlich

Unseren bewährten und beliebten Standard Trimmtisch erhalten Sie jetzt in einer noch stabileren Ausführung und mit einem lilafarbenen Tisch als Blickfang.


Das Grundgestell besteht aus robusten Rohren mit einem Durchmesser von 3 cm aus rostfreiem Stahl. Die Tischplatte aus einer 2 cm starken Spanplatte ist oben und unten mit weißem Kunststoff beschichtet. Die Tischplatte ist mit einer rutschfesten und leicht zu reinigenden Matte aus Weichkunststoff belegt. Die gesamte Tischplatte ist mit einem Rand aus Aluminium eingefasst. Unter der Tischplatte befindet sich ein Drahtkorb zur Aufnahme von Arbeitsutensilien in der Größe 63x 30 cm.
 Dieser Trimmtisch / Schertisch wird mit einem höhenverstellbarer Trimmgalgen ausgeliefert. Der Trimmgalgen wird an der Tischplatte angeklemmt. Der Trimmgalgen hat eine Gesamthöhe von 90 cm und einen Ausleger von 58 cm. Im Ausleger befinden sich 2 Halteösen für die mitgelieferte Halteleine, bei 29 und 55 cm. Trimmgalgen und Ausleger sind jeweils höhenverstellbar. An der Außenseite des Trimmgalgens befindet sich eine zusätzliche Öse, um z.B. den Fön abzulegen.
 Es handelt sich hier um einen hochwertigen und wirklich stabilen Trimmtisch / Schertisch für Hunde oder Katzen bis maximal 15 – 20 kg Körpergewicht (klein bis mittel) Der Schertisch ist zusammenlegbar und geeignet für privaten oder professionellen Einsatz.
 Abmessung ohne Trimmgalgen (LxBxH) 95 x 55 x 78 cm
Gewicht 14 kg
verstellbare Füsse zum Ausgleich von Bodenunebenheiten
Lieferung mit Halteleine zur Fixierung des Hundes
 Ob Zuhause, im Hundesalon oder auf einer Ausstellung – dieser Trimmtisch ist genau richtig zur Pflege von Hunden oder Katzen kleiner bis mittlerer Rassen, Sie erhalten hier ein qualitativ hochwertiges Produkt zu einem fairen Preis – Leistungsverhältnis!

Trimmtisch / Schertisch lila für Hund oder Katze von Chadog 95 x 55 cm Höhe 78 cm

Angebot des Wochenendes bis 21.09.2020 – Hundebuggy Citadine blau 96 x 70 x 49 cm bis 15 kg

Qualitativ hochwertiger Hundebuggy / Hundekinderwagen Modell Citadine der Firma Chadog , Frankreich.
 Wenn Gebrauchstauglichkeit, solide Qualität, hochwertige Verarbeitung und lange Lebensdauer für Sie wichtig sind, dann sind die Pet Stroller – Hundebuggy – Hundekinderwagen der Firma Chadog, Frankreich für Sie genau das Richtige. Ob alter, kranker Hund oder Welpe, in diesem Hundekinderwagen fühlt sich Ihre Fellnase wohl und Sie können diese mühelos transportieren.
 Der Hundebuggy hat vorne in der Mitte ein Doppelrad und hinten zwei konventionelle Räder. Dadurch ist er sehr wendig und auch sehr gut für die Fahrt auf Feldwegen oder ähnlichem geeignet. Der Boden des Innenraumes ist mit einer starken und kuscheligen Matratze in der Größe 54 x32 x 3 cm ausgelegt. Im Innenraum befindet sich eine Leine mit Karabiner zur Sicherung des Hundes. Der Hundekinderwagen Citadine hat an der Rückseite  kleine Utensilientaschen und unter der Liegefläche eine große Ablage für Zubehör.
 Das Oberteil dieses Hundebuggy ist abnehmbar und auch als Hundetragetasche zu verwenden! Die Hundetragetasche dieses Hundebuggy wird durch ein ausgeklügeltes System mit Spannbügel in Form gehalten. Der Einstieg des Hundes erfolgt entweder von oben, nach dem Öffnen des Regen- / Sonnendaches oder von vorne durch einen Einstieg in der Größe 20 cm breit und 18 cm hoch. Dieser Einstieg ist als Netz mit Reißverschluß ausgebildet. Die Öffnung kann dann mit einer Stoffklappe mit Klettverschluß zusätzlich gesichert werden. Im Verdeck oben befindet sich ebenfalls ein Netzeinsatz der zusätzlich mit einer Stoffklappe mit Klettverschluß gesichert werden kann. Die beiden Netzeinsätze sorgen zusammen mit den jeweils 2 Ventilationsöffnungen links und rechts für eine hervorragende Belüftung des Innenraumes.

Hundebuggy Citadine blau 96 x 70 x 49 cm bis 15 kg https://www.gabriele-zechel.de/Hundetransport/Pet-Stroller/Hundebuggy-Citadine-blau-96-x-70-x-49-cm-bis-15-kg.html

Das Regen- / Sonnendach ist in der Mitte geteilt und kann nach vorne und hinten aufgeklappt werden. Somit können Sie mit dem Buggy auch offen fahren und Ihre Fellnase hat Sie immer im Blick.Der Clou ist aber natürlich die Einhandbedienung zum Zusammenlegen des Hundekinderwagens mittels eines Schalters am Schiebegriff- wenn es schnell gehen muß und Sie nur eine Hand frei haben!
 Mit diesem Hundebuggy erwerben Sie drei Produkte in einem! Sie erhalten einen vollwertigen Hundebuggy und gleichzeitig eine komfortable und angenehm zu tragende Hundetragetasche! Außerdem ist die Hundetragetasche im Auto natürlich auch als Hundeautositz verwendbar und kann dort mit dem Sicherheitsgurt fixiert werden.
 Technische Daten des Produktes:Grösse zusammengeklappt 90 x 48 x 27 cm
Klappmechanismus = Einhandbediendung am Schiebegriff
Grösse aufgebaut 96 x 70 x  49 cm
Innenraum ca. 54 x 32 x 43 cm
Liegefläche 54 x 32 cm
Handgriff bei 90 cm Höhe
Gewicht leer 5,8 kg
Farbe blau
Rad-Durchmesser 16 cm
Hinterräder mit Feststellbremsen
Vorderräder 360° drehbar oder feststellbar
für Hunde / Katzen bis maximal 15 kg Gewicht geeignet
widerstandsfähiger Stoff aus 64 % Polyester und 36 % Nylon
Rahmen aus lackiertem Stahlrohr
Liegefläche (Matratze) kann zum Reinigen herausgenommen werden
 LIEFERBARES ZUBEHÖR: Regenschutzhaube glasklar transparent gegen Mehrpreis

Flugreise mit Hund – muß das sein?

Sie wollen in den Urlaub fliegen und planen Ihren Hund mitzunehmen? Bevor Sie dieses Vorhaben in die Tat umsetzen bedenken Sie bitte, das eine Flugreise mit Hund Stress pur bedeutet. Dies gilt sowohl für sie als Hundehalter, als auch für Ihre Fellnase! Vielleicht wäre eine Unterbringung bei Verwandten, Bekannten oder in einer Hundepension für Ihren vierbeinigen Liebling doch die bessere Lösung? Ein oder zwei Wochen Trennung kann Ihr Hund meist besser verkraften als die Aufregung, die eine Flugreise für Ihren Hund mit sich bringt!

Falls eine Trennung auf Zeit keine Option ist, so finden Sie hier wertvolle Tipps, was bei einer Flugreise mit Hund für Sie alles zu beachten ist. Bitte beachten Sie auch, das es für den Transport von Hunden in Flugzeugen keine generell gültigen Regeln gibt. Jede Fluggesellschaft hat ihre eigenen Anforderungen. Um einen gewissen Rechercheaufwand werden Sie somit nicht herumkommen.

  1. Darf Ihr Hund überhaupt im Flugzeug transportiert werden?

Rassen mit kurzen Schnauzen sind zum Beispiel besonders temperaturempfindlich. Der Transport solcher Rassen wird von den meisten Fluggesellschaften meist abgelehnt. Dies ist nun aber nicht böser Wille der jeweiligen Fluggesellschaft. Ihr Hund könnte auf dem Flug Atemnot bekommen und im schlimmsten Fall sterben. Die Nichtmitnahme Ihrer Fellnase ist daher zum Wohle Ihres Hundes. Auch für sogenannte Kampfhunde bestehen oft Einschränkungen. Ob diese gerechtfertigt sind oder nicht, darüber kann man natürlich diskutieren. Ändern kann man die Vorschriften der Fluggesellschaften aber nicht.

Wenn Sie einen sehr großen Hund haben, dann gibt es auf dem Markt wahrscheinlich trotzdem die passende Flugbox für Hunde. Dies sagt aber noch nichts darüber aus, ob die Fluggesellschaft Ihrer Wahl solch eine große Hundebox auch mitnimmt.

Hunde-Transportbox Sky Kennel von Petmate in 5 verschiedenen Größen

So hat etwa die größte Hundetransportbox von Petmate, die Sky Kennel Modell Giant eine Größe von 122 x 82 x 89 cm. Die Lufthansa transportiert jedoch Transportboxen nur bis zu einer maximalen Größe von 125 × 75 × 79 cm. Bei manchen Fellnasen ist auch der Charakter oder mangelnde Erziehung ein Grund, dass diese zum Fliegen eher nicht geeignet sind. Ein Gespräch mit Ihrem Tierarzt kann hier hilfreich sein

2. Übernimmt die gewählte Fluggesellschaft Tiertransporte?

Nicht jede Fluggesellschaft führt Tiertransporte durch. Informieren Sie sich daher unbedingt vor der Buchung Ihres Fluges, ob Hunde mitgenommen werden und wenn ja unter welchen Bedingungen. Sehen Sie hier einfach auf der Homepage Ihrer Fluggesellschaft nach, wie zm Beispiel bei der Lufthansa. Viele sogenannte Billigflieger lehnen den Transport von Hunden zum Beispiel generell ab und sind dafür auch gar nicht ausgerüstet. Eine Fluggesellschaft, die Tiertransporte durchführt, benötigt hierfür im Frachtraum entsprechend klimatisierte und ausgestatte Räume. Bei anderen Fluggesellschaften ist oftmals die Anzahl der Tiere je Flug begrenzt, ganz einfach weil nicht mehr entsprechende Plätze im Flugzeug vorhanden sind.

3. Frachtraum oder Kabine?

Kleine Hunde dürfen bei vielen Fluggesellschaften als Handgepäck mit in die Kabine. Bis zu welcher Größe dies möglich ist bei den Fluggesellschaften unterschiedlich geregelt.

Der Hund muß in einer Tragetasche oder einer kleinen Transportbox mitgeführt werden. Die Hundetasche oder die Hundebox muß verschlossen sein und darf während des Fluges nicht geöffnet werden. Bei der Lufthansa darf der Hund + Transportbox (!) nicht mehr als 8 kg wiegen.

Hundetransportbox Messager rosa / grau in 2 Größen von Chadog

Die Größe der Hundetragetasche oder der Hundetransportbox darf die Maße von 55 x 40 23 cm nicht übersteigen. Auch hier ist also vor dem Flug die Recherche auf der Homepage der jeweiligen Fluggesellschaft nötig.

Ist Ihr Hund für die Kabine zu groß, muß er in den Frachtraum.

Flamingo Hundetransportbox / Hundebox Modell Nomad Größe S = 61x40x40 cm bis 10 kg

Auch hier ist eine Hundetransportbox, die den Vorschriften der jeweiligen Fluggesellschaft entspricht, Voraussetzung damit Ihr Hund mitfliegen darf. Die Fluggesellschaften richten sich bei den Vorgaben meist nach den Empfehlungen der IATA. Es gibt allerdings keine Flugboxen für Hunde, die von IATA geprüft sind, da solche Prüfungen dort gar nicht durchgeführt werden. Wichtige Kriterien für die Wahl der Hundebox sind die richtige Größe (Der Hund muß in der Box stehen, sich umdrehen und liegen können), eine gute Belüftung, Ausbruchssicherheit (Ober- und Unterschale verschraubt und Tür zusätzlich gesichert) und es darf nichts auslaufen. Achten Sie bei der Auswahl der Hundebox auf den Hinweis -entspricht den IATA Vorschriften-, dann sollten Sie auf der sicheren Seite sein. Kaufen Sie die Hundetransportbox frühzeitig vor Ihrem Flug, damit sich Ihre Fellnase in Ruhe bei Ihnen zu Hause an diese Hundebox gewöhnen kann. Beschaffen Sie auf jeden Fall eine weiche, kuschelige und saugfähige Decke für die Flugbox, damit Ihr Hund angenehm liegen kann.

4. Flug mit Hund – Frühzeitig aktiv werden!

Wenn Sie mit Ihrem Hund eine Flugreise unternehmen möchten, müssen Sie sowohl bei der Buchung, als auch beim Einchecken am Schalter so früh wie möglich tätig werden. Bei der Buchung sind die Plätze für Tiere im Flugzeug limitiert. Vor dem Abflug müssen Sie Ihren Hund am Schalter für Übergepäck aufgeben. Hierbei muß Ihr Hund im übrigen die Transportbox kurz verlassen!

5. Einreisebestimmungen des Ziellandes beachten

Damit Ihnen am Zielflughafen mit Ihrer Fellnase nicht die Einreise verweigert wird, muß Ihr Hund die jeweiligen Einreisebestimmungen erfüllen. Immer aktuelle Informationen, welche das genau sind, können Sie auf der Homepage des Auswärtigen Amtes nachschlagen. Dort erfahren Sie, welche Impfungen oder Behandlungen gegen Parasiten erforderlich sind. Auch Leinen- oder Maulkorbpflicht oder verbotene Hunderassen im Zielland sind zu beachten.

6. Die Wiedereinreise nicht vergessen!

Der Urlaub ist vorbei und Sie fliegen mit Ihrem Hund nach Hause. Wenn Sie Ihren Urlaub in einem Nicht-EU-Land verbracht haben, müssen Sie unbedingt böse Überraschungen vermeiden. Jetzt muß Ihr Hund natürlich die deutschen Bestimmungen in Bezug auf Impfschutz, Tiergesundheitsnachweis, Kennzeichnung mit einem Microchip usw. erfüllen. Nähere Hinweise erhalten Sie hier auf der Homepage des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft oder auf der Homepage des deutschen Zolls.

7. Erforderliche Dokumente für Ihren Hund

Welche Dokumente Sie benötigen, hängt vom Zielland ab, in das Sie reisen möchten. Der EU-Heimtierausweis mit den gültigen Impfungen gehört natürlich immer dazu. Hinzu kommen eventuell erforderliche Gesundheitszeugnisse für Reisen in Nicht-EU-Länder und für die Wiedereinreise aus diesen Ländern nach Deutschland. Auch ein Nachweis über Ihre Hundehaftpflichtversicherung sollte mit in das Gepäck. Prüfen Sie hier auch, ob Sie eventuell für das Ausland einen zusätzlichen Schutz abschließen müssen. Es ist sicher auch nicht verkehrt, wenn Sie alle Dokumente im Original und zusätzlich als Kopie auf Ihrem Handy mitführen.

8. Vorbereitung Ihres Hundes

Es ist soweit, der Tag der Abreise ist da. Am Reisetag sollten Sie Ihren Hund nicht füttern. Es besteht sonst immer die Gefahr, dass sich Ihr Hund wegen der Aufregung der Reise übergeben muß. Ein Diättag ist dagegen für gesunde Hunde überhaupt kein Problem. Vor dem einchecken ist jetzt natürlich ein großer Spaziergang erforderlich, damit sich Ihr Liebling auspowern und lösen kann. Wenn Sie Ihren Hund vor dem Flug richtig auslasten, ist er müde und verschläft im günstigsten Fall den gesamtenn Flug. Ein Beruhigungsmittel ist aus tierärztlicher Sicht extrem gefährlich. Im schlimmsten Fall muß sich Ihr Hund übergeben oder hat sogar einen Kreislaufkollaps. Ihr Hund benötigt auf dem Flug kein Futter, aber auf jeden Fall Trinkwasser. Nehmen Sie hier Eiswürfel mit zum Flughafen und befüllen Sie damit den Trinknapf der Transportbox. Sie vermeiden so, dass das gesamte Wasser bereits nach dem Einladen in das Flugzeug verschüttet ist.

9. Kofferpacken für Ihren Hund

Auch Ihr vierbeiniger Freund braucht sein Reisegepäck. Ihr Hund benötigt einen Schlafplatz im Urlaub.

Hundedecke / Reisedecke Snoopy 70x97x2 cm von Silvio Design

Eine Reisedecke die er im günstigsten Fall bereits zu Hause einige Tage benutzt hat ist die richtige Lösung. Natürlich müssen Leine und Hundenapf ebenfalls mitgenommen werden.

Maulkorb aus Leder für Hunde schwarz in 77(!) verschiedenen Größen

In vielen Ländern ist die Mitnahme eines Maulkorbes Vorschrift. Kotbeutel, Leckerlis, Hundefutter, Zeckenzange und eventuell ein Erste-Hilfe-Set sollten auch nicht fehlen. Wenn Sie sich dann noch zu Hause in Ruhe heraussuchen, welche Tierärzte es an Ihrem Zielort gibt, sollten Sie beruhigt in den Urlaub starten können.